Logo

Marc-André Hamelin

Marc-André Hamelin


SZYMANOWSKA Polonaise f-Moll, Étude C-Dur
SCHUBERT Impromptus D. 899
SCHUMANN Waldszenen
RAVEL Gaspard de la nuit

Konzerthaus Berlin, Kleiner Saal
Donnerstag, 30. Mai, 20 Uhr

Eigentlich braucht Marc-André Hamelin keine Vorstellung in Berlin — das Publikum konnte sich vielfach vom Facettenreichtum und der Virtuosität von Marc-André Hamelin bei seinen nunmehr vier Auftritten beim Berliner Klavierfestival überzeugen. Da verzauberte der „Magier am Klavier“ die Zuhörer mit „funkelndem Spott und Leichtigkeit“ (Der Tagesspiegel, 2015). Und der New Yorker vervollständigt: „Hamelins Legende wird wachsen und wachsen, es gibt keinen Pianisten, der im Moment mit ihm vergleichbar wäre!“

In diesem Jahr präsentiert Marc-André Hamelin ein abwechslungsreiches Programm mit Werken von Robert Schumann bis Maria Szymanovska, mit der er zwei Dinge gemeinsam hat: wie die polnische, zu ihren Lebzeiten in der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts gefeierte Klaviervirtuosin ist auch Hamelin neben seiner Pianistentätigkeit in der ganzen Welt ein hoch anerkannter Komponist.

Sie möchten Karten buchen? Buchen Sie hier oder rufen Sie uns an unter +49 (0)30 8471 4538.

Konzertpartner:
Jacobsen